Reisebericht: München – Friedrichshafen

Fernbusfahrt Leserbericht

Fernbus-Cockpit

 Herr Gatzka fuhr die Strecke München – Friedrichshafen

Hier seine Eindrücke:

Hallo liebes Team von Fernbus-Routen.de,

auch ich habe im letzten Jahr eine Fernbusstrecke getestet: Es handelte sich um die Route von München (ZOB) nach Friedrichshafen am Bodensee. Der Anbieter meiner Busfahrt war MEiNFERNBUS.de zur Anbieter Homepage >>

Ich kaufte die Fahrkarte via Internet eine Woche vor der Abfahrt zu einem sehr, sehr günstigen Preis von 13,- € für die Hin- und unschlagbaren 8,- € für die Rückfahrt! Meine Fahrt wurde von den Fahrern, die sehr, sehr nett und hilfsbereit waren kontrolliert, und ich durfte dann einsteigen.

Die Fahrzeuge, beide von Setra zur Anbieter Homepage >> , waren sehr, sehr gepflegt und ich fühlte mich in den Bussen angenehm wohl. Auf der Hinfahrt waren außer mir noch ca. 12 Personen im Fahrzeug; auf der Rückfahrt waren es ca. 77 Personen.

Der Bus, ein Setra S 431 DT, ein Doppelstock-Touristik-Bus, deshalb die Buchstaben DT, war bis auf den letzten Sitz ausgebucht. Macht aber nix! Auf der Hinfahrt fuhr der Bus gegen 09.00 h ab und traf um ca. 11.25 h am Bodensee ein. Auf der Rückreise gab es jedoch wegen des Wetterumschwungs in Friedrichshafen erhebliche Probleme. Der Bus, welcher aus Zürich kam, traf pünktlich gegen 15.15 h in Friedrichshafen am Bodensee ein. Nachdem auch hier der sehr nette, freundliche und hilfsbereite Fahrer die Ausweise der zusteigenden Fahrgäste kontrollierte, durften wir alle einsteigen. Bis zur Autobahn A 96 kam der Reisebus gut voran. Ab hier war dann leider Schluß mit Lustig, durch den starken Schneefall und die leider nicht geräumte Autobahn von Lindau nach München konnte der Bus teilweise nur im Schritttempo bis nach München fahren; und wir hatten dann ca. 35 Minuten Verspätung, die ich jedoch mit Humor hingenommen hatte.

Fazit meiner Reise:

Wenn man mal von den Wetterkapriolen an diesem Sonntag absieht, war ich mit der Reise sehr, sehr zufrieden und würde jedem den Fernbus, egal wo er hinfahren möchte, gerne weiterempfehlen!

P.S.: In München drückte ich dann meine Anerkennung dem Fahrer gegenüber aus, daß er uns Fahrgäste bei dem damaligen Mistwetter so sicher und souverän vom Bodensee nach München brachte. Der Fahrer freute sich sehr darüber.

Autor: Uwe Gatzka – (Vielen Dank für den schönen Artikel)

Ihr Reisebericht bei uns? Wenn auch Sie uns einen schönen Leserbericht zu Ihrer Fernbusfahrt verfassen und bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns bitte Ihren Textvorschlag (mindestens 400 Wörter, evtl. inklusive ein paar Fotos) an fernbus-routen (AT) gmx.de.

Fotos: © lassedesignen – Fotolia.com